Modesto

 

Deutsches Sportpferd 

 

Hengst

 

geb.: 5.2021

 

 

Abstammung:

JPC Modesto

Grandeur

 

Dersinaa

Gralsritter
 

Elba

 

Lucky Boy xx

 

Tesinaa

Centlady I Cezaro

 

Feny

Cantus

 

Erle

 

Ferman

 

Gute Fee

 

Beschreibung:

  • Farbe: wird schimmel
  • Endmaß: ca. 170 cm
  • bildhübsch
  • ausdrucksstark
  • korrektes Gebäude
  • kräftig
  • gesund
  • kennt Tierarzt und Hufschmied
  • bei Abgabe regelmäßig entwurmt, geimpft
  • wächst im Herdenverband mit Gleichaltrigen auf
  • menschenbezogen
  • besitzt einem lieben Charakter
  • brav
  • aufmerksam
  • lernwillig
  • wird gehändelt
  • besitzt gute Bewegungen
  • tolles Pferd für den anspruchsvollen Reiter
  • ideal für den Turnier und Freizeitbereich

Der Vater:

 

JPC Modesto (1994, 1.66 m) stammt vom zweifachen Gewinner des Hamburger Derbys Grandeur. Mütterlicherseits ist er aus dem berühmten Leistungsstutenstamm der Sina gezogen. Diese Familie lieferte Weltklassespringpferde, gekörte Söhne und überragende Töchter. Bekannte Pferde aus dieser Linie sind Mac Kinley, Cavalier, VDL Rocksina, VDL Emmerton, Heechiems Tersina, Vivaldi K, Nerina, Obelix usw. Über den Mutterstamm führt Modesto ca. 45% Edelblutanteile. Diese führten zu seiner Härte und Leistungsbereitschaft und so vererbt er sich auch!   JPC Modesto vollzog über Jahre eine außergewöhnliche internationale Karriere im Springsport. Unter Jean Marc Nicolas war er fester Bestandteil der französischen Nationalmannschaft. Mit dem französischen Team triumphierte er in den Nationspreisen von Rotterdam, Rom, Lissabon, Lyon und Lummen. Seine Leistungskonstanz bewies er mit Einzelerfolgen wie dem 2. Platz bei Weltcup‐Finale und dem 2. Platz bei den Qualifikationen in Leipzig, 3. in Göteborg, 5. und 6. in Vigo sowie den 7. in Stuttgart, Verona und Bordeaux. Hinzu kommen die Siege in den Großen Preisen von Vilamoura und Pontedera und zweite Plätze in Vigo, Kuala Lumpur, Madrid, Aachen, Leeuwarden und Vejer de la Frontera, dritte Plätze in Birmingham, Comporta und Porimano, 4. in Lissabon, Paris und Barcelona, 5. in Porto, Wien und Bremen, 6. in La Coruna usw. Er war Teilnehmer an den Weltreiterspielen in Aachen. Sein höchstes Ranking in der WBFSH‐Liste war der 9. Platz.

Quelle: Pferdezucht & Hengsthaltung Karsten Nörenberg

 

Die Mutter:

 

Tochter vom Holsteiner Hengst Cezaro. Erselbst hat eine gute Hengstleistungsprüfung absolviert, war in Deutschland vielfach Sieger in Springpferdeprüfungen und hat in Italien zahlreiche S***-Erfolge verzeichnen können

 

 

Ausbildung:

  • kennt das Fohlen ABC

 

Standort:     06618 Mertendorf

 

Preis: auf Anfrage